Finanztransparenz in der GKV

Wir schaffen Transparenz

Finanzfluss

Welche Finanzflüsse bestehen in der GKV?

Gesundheitsfonds (GF)

Welche Werte werden in der Vermögensrechnung (Bilanz) ausgewiesen und wie sieht die Erfolgsrechnung (G+V-Rechnung) des Gesundheitsfonds aus?

GKV

Wie haben sich die wesentlichen Parameter zu den Einnahmen und Ausgaben ab 2017 entwickelt?

Weitere Daten

Hier finden Sie detaillierte Informationen zur Einnahmen- und Ausgabenstruktur der GKV. Diverse Kennzahlen geben einen Einblick  in die Finanzwelt der GKV.

Wissensbereich

Im Wissensbereich werden konkrete Themen detailliert erläutert. Die drei bisherigen Themen:

  • Beitragsrückstände
  • Analyse der Beitragszahlungen 2021
  • Analyse der Versichertenentwicklung 2021

Finanzfluss zum GF und zur GKV

Wie fließen die Beiträge zur Krankenversicherung von den Beitragszahlern, den Arbeitgebern und den sonstigen Institutionen in den Gesundheitsfonds?

Welcher Zahlungsverkehr besteht zwischen Gesundheitsfonds und Krankenkassen?

Welche sonstigen Aufgaben hat der Gesundheitsfonds?

  • Pandemiehilfen für Leistungserbringer (Ärzte, Krankenhäuser usw.)
  • Verwaltung der Finanzierungsanteile für Innovationsfonds und Krankenhausstrukturfonds

Vermögensrechnung zum Gesundheitsfonds

Die Aktiva und Passiva des Gesundheitsfonds beinhalten die Werte

  • des Gesundheitsfonds
  • des Innovations- und Strukturfonds
  • des Krankenhauszukunftsfonds

Vermögensrechnung zur GKV

Zu den einzelnen Krankenkassen werden die  Aktiv- und Passivwerte dargestellt. Es können sowohl Summen als auch detaillierte Werte dargestellt werden.

Erfolgsrechnung zum Gesundheitsfonds

Darstellung der gesamten Einnahmen und Ausgaben des Gesundheitsfonds (2018-2020)

Erfolgsrechnung zur GKV

Die Erfolgsrechnung beinhaltet die Einnahmen und Ausgaben der Krankenversicherung und der Umlagekasse (AAG-Ausgleichskasse für Ausgleich der Lohn- und Gehaltsfortzahlung U1 und für die Zahlungen bei Mutterschutz U2)

Weitere Daten

  • Leistungsausgaben
  • Verwaltungskosten
  • Versicherte / Mitglieder
  • Beiträge und Beitragsrückstände

Detaillierte Kennzahlen

Die Kennzahlen können für eine Krankenkasse oder einen anderen Entscheidungsträger als fundierte Grundlage für eine Entscheidungsfindung dienen.

Kennzahlen sollen helfen bei aktuellen Themen oder politischen Diskussionen den Durchblick zu behalten.

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Die Certus GmbH ist ein junges Unternehmen in Berlin, das sich mit seinen Dienstleistungen auf das Risikomanagement bei Kapitalanlagen nach dem SGB IV fokussiert hat (siehe www.certus83.de). Der Geschäftsführer, Philipp Schäffler, hat das Dienstleistungsangebot erweitert. Die Pandemie zeigt, wie wichtig konkrete Kennzahlen sind, um Entscheidungen zu treffen. Kennzahlen helfen bei aktuellen Themen oder politischen Diskussionen den Durchblick zu behalten.

Außerdem hat sich Certus83 zum Ziel gesetzt, die Transparenz in diversen Finanzthemen zu erhöhen. Dies ist auch ein Anliegen vieler Kunden in der GKV. Die Versicherten wünschen sich mehr Transparenz bei den finanziellen Zusammenhängen und insbesondere bei der Verwendung der fast 300 Mio. €, die 2022 an die Krankenkassen fließen. Außerdem ist ein besserer Überblick über die finanzielle Situation der Krankenkassen gewünscht.

Es gibt hierzu zwar viele Informationen, allerdings sind diese nicht für jeden leicht zu finden bzw. zu verstehen.

Bestens informiert durch aktuelle Daten – informativ und aufbereitet

Auf unseren Seiten haben wir für Sie verschiedene Fakten zur Vermögens- und Erfolgsrechnung (Bilanz und Gewinn-/Verlustrechnung), Mitglieder- und Versichertenentwicklung nach Personengruppen sowie verschiedene detaillierte Kennzahlen zu ausgewählten Themen aufbereitet.
Alle Informationen beziehen sich auf die gesamte GKV und sind im Einzelnen frei zugänglich im Internet einzusehen. Die wesentlichen Informationen sind den Seiten www.bundesgesundheitsministerium.de und www.bundesamtsozialesicherung.de entnommen.

Soweit noch andere Quellen genutzt wurden, erfolgen entsprechende Hinweise. Darüber hinaus wurden eigene Berechnungen erstellt und die Zahlen in verständlicher Form aufbereitet.
In der Rubrik „Wissensmanagement“ wird jeweils ein konkreter Sachverhalt detailliert dargestellt und erläutert.

Sie haben Fragen oder möchten weitere vertiefende Informationen zu unseren Dienstleistungen erhalten? Kontaktieren Sie uns und fordern Sie unser Dienstleistungsangebot an oder abonnieren Sie unseren Newsletter der regelmäßig über Änderungen und Aktualisierungen informiert. 

Die Seiten werden unter Federführung der certus83 veröffentlicht, die inhaltliche Gestaltung wurde von Klaus Hümpfer definiert. Klaus Hümpfer ist aktuell im Beirat der certus83 GmbH und war 20 Jahre Finanzleiter der Siemens-Betriebskrankenkasse. In dieser Funktion war er in diversen Gremien tätig, u.a. im Vorbereitungsgremium zum Schätzerkreis beim GKV-Spitzenverband und im kassenartenübergreifenden Gremium zum Finanz- und Rechnungswesen.

Unsere Mission:

Transparenz

Klarheit

Übersicht

für Sie, direkt von Ihrem Laptop aus

Transparenz

error: Diese Daten sind unser Eigentum und geschützt.